Elternbeirat

Der Elternbeirat versteht sich als Bindeglied zwischen Eltern und Schule und ist deshalb für alle Eltern der Ansprechpartner wenn es um Problemlösungen in der Klasse geht, falls Fragen zu klären sind oder bei disziplinarischen Themen in der Schule Unterstützung erwünscht wird. Der Elternbeirat wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit. Aus diesem Grund beschäftigt er sich in seinen Sitzungen auch immer wieder mit den neuesten Regelungen aus dem Kultusministerium und geht der Frage nach, welche Pläne zur Umsetzung an der Schule existieren und welche konkreten Auswirkungen für die Schüler und Schülerinnen damit verbunden sind.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Elternbeirats besteht darin, verschiedenste Aktivitäten zu organisieren und zu unterstützen, die das Schulleben bereichern und der Identifikation der Schüler und Schülerinnen mit ihrer Schule dienen. Zu seine Aufgaben zählen unter anderem:
– die Interessen der Eltern der Schüler zu vertreten
– den Eltern Gelegenheit geben sich zu informieren und auszusprechen
– das Verhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen
– Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten
– die Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag zu beraten
– über die Verwendung von Lernmitteln zu beraten
– Abstimmung bei Neuanschaffung zum Beispiel Bücherei
– unterstützen bedürftiger Schüler und Schülerinnen
– Durchführung der EB-Wahl die einmal jährlich statt findet